Runde durch das Naturschutzgebiet an der Selz

Unsere Runde durch das Naturschutzgebiet an der Selz führt uns von Hahnheim über Undenheim nach Köngernheim und zurück. Dabei laufen wir auch ein Stück auf dem Selztal-Radweg

Am Parkplatz am Christianshof startet unsere Tour und dort halten wir uns linksbündig folgen der Straße und auch dem ausgeschilderten Radweg in Richtung Hahnheim. Es geht durch das Gewerbegebiet am alten Bahnhof. Sie folgen der Straße geradeaus bis Sie auf die Bahnhofsstraße (K37) treffen. In diese biegen Sie links ein und folgen der Straße bis zu den Rheinhessenstuben. Dort halten Sie sich rechts und folgen der Straße in Richtung Nieder-Olm / Sörgenloch. Folgen Sie der Straße geradeaus bis zum Vorfahrt-achten-Schild. Hier geht es geradeaus weiter, denn Sie folgen der L432 und dem Radweg in Richtung Wahlheimer Hof.

Am Ortsausgang überqueren Sie auf einer Brücke die Selz und wechseln auf den Fuß- und Radweg links der L432. Diesem folgen Sie geradeaus hinüber zum Ort Wahlheimer Hof. Sobald Sie den Ort erreicht haben, biegen Sie links ab und folgen dem Radweg in Richtung Nieder-Olm / Sörgenloch. Vor dem Wein- und Bodenlabor halten Sie sich rechts und folgen anschließend einer Links-Rechts-Kombination durch das Wohngebiet. Der Radweg führt Sie aus dem Ort hinaus auf die Felder und in das Naturschutzgebiet Hahnheimer Bruch.Das rund 50ha große Gebiet wurde 1990 unter Naturschutz gestellt und erstreckt sich zwischen Hahnheim und Sörgenloch. Dabei ist der Hahnheimer Bruch Teil des Vogelschutzgebietes, das sich entlang der Selz von Hahnheim bis Ingelheim erstreckt

Der kurvige Weg führt am Rand der Felder und entlang von Pappelbeständen am Rand der Selz vorbei. Von rechts kommt ein weiterer asphaltierter Wirtschaftsweg von der L432 herab. Sie halten sich hier aber links und überqueren auf einer Brücke erneut die Selz. Während sich rechts das Naturschutz entlang der Selz erstreckt, sehen Sie links weitere Felder. Zwei Wegabzweige zur Linken ignorieren Sie genauso wie den unbefestigten Abzweig zur Rechten.

Es geht nun bergan und oben zwischen den Feldern noch ein Stück geradeaus. So gelangen Sie an eine Wegkreuzung, an der rechts der R2 in Richtung Nieder-Olm / Sörgenloch abzweigt. Sie halten sich hier aber links und folgen dem Wirtschaftsweg durch die Felder und vorbei an einer Gaspumpstation von Undenheim. Den Abzweig rechts nach der Pumpstation ignorieren Sie und laufen weiter geradeaus.  Auch die Kreuzung danach überqueren Sie einfach geradeaus und laufen nun an einer Baumallee entlang. Die Nordic  Walking-Strecke, die an der Pumpstation hinzugekommen ist, zweigt rechts in die Felder ab, Sie laufen aber weiter geradeaus.

Auch die folgende Kreuzung ignorieren Sie und laufen in das Tal des Schornheimer Graben hinab. Diesen überqueren Sie und steigen danach wieder bergan. Der Weg beschreibt eine scharfe Rechtskurve und direkt danach eine Linkskurve. Es geht anschließend geradeaus direkt hinüber zur B420, die von Wörrstadt nach Undenheim führt. Auf dem Parkplatz vor der Straße halten Sie sich links und überqueren am Ende des Parkplatzes vorsichtig die Bundesstraße.

Auf der anderen Seite halten Sie sich links und laufen parallel zur Bundesstraße hinab nach Undenheim. Sie passieren den Kastanienhof und erreichen kurz darauf den Ortseingang von Undenheim. Dort halten Sie sich rechts und folgen der Wörrstädter Straße in den Ort hinein. Sie gelangen so zur Kirche in der Ortsmitte. Dort halten Sie sich links und folgen sehr lange der Straße aus dem Ort hinaus.

Es geht an der Reichskrone vorbei und Sie folgen der K36 hinaus, durch das Gewerbegebiet und vorbei an der Sparrmühle. Sie folgen der Kreisstraße immer weiter geradeaus und ignorieren Sie hierbei auch den Abzweig des Fahrradweges nach Nierstein zur Rechten. Der Weg führt Sie durch eine Unterführung direkt bei Köngernheim und auf der anderen Seite überqueren Sie vorsichtig den Zubringer zur B420. Auf der gegenüberliegenden Seite halten Sie sich kurz rechts und dann direkt links. Es geht ein Stück hinab, dann überqueren Sie auf einer Brücke die Selz und folgen anschließend dem Weg geradeaus. Nach der Absperrung halten Sie sich rechts und überqueren erneut die Selz.

Direkt danach halten Sie sich links und folgen dem Weg geradeaus durch die Schrebergärten. Dabei ignorieren Sie alle Abzweige und Kreuzungen und laufen wieder in die Felder zwischen Köngernheim und Hahnheim hinaus. Zur Rechten liegt dabei das Schulgelände von Köngernheim. Der Weg führt geradeaus direkt zur Untermühle, einem netten Landgasthof in den Feldern zwischen Köngernheim und Hahnheim. Auch danach führt der Weg immer geradeaus. Die unbefestigten Wege, die rechts abzweigen, ignorieren Sie und gelangen so zu einer weiteren Brücke, die Sie ein letztes Mal über die Selz führt.

Danach halten Sie sich rechts und gelangen kurz darauf zurück in das Gewerbegebiet am alten Bahnhof, wo sich die Runde schließt. Sie müssen nur noch rechts abbiegen und zurück zum Christianshof laufen, wo sich eine Einkehr definitiv lohnt.

GPX-Track:

Gesamtstrecke: 12625 m
Gesamtanstieg: 62 m
Gesamtabstieg: -62 m
Download file: Track_SelzenUndenheim.gpx

Schreibe einen Kommentar