Almenrunde in Gargellen

Die kleine Rundwanderung bei Gargellen lässt sich auch gut bei schlechtem Wetter machen, da unterwegs drei Einkehrmöglichkeiten bestehen.

„Almenrunde in Gargellen“ weiterlesen

Almenrunde in Mittelberg

Bei dieser kleinen Tour besuchen wir einige Almen rund um Mittelberg, weswegen wir sie als Almenrunde bezeichnet haben.

  • Startpunkt der Tour: Mittelberg (Ortsmitte)
  • Zielpunkt der Tour: Mittelberg (Ortsmitte)
  • Anstieg (m): 200
  • Abstieg (m): 829
  • Tourlänge (km): 11,70
  • Tourdauer (Std.): 2:45 (Stunden)
  • Etappe auf folgendem Fernweg:
  • Klettersteige auf der Tour:
  • Einkehrmöglichkeiten:
  • Innere Stierhofalpe
    Obere Lüchle Alp
  • Sehenswürdigkeiten:
  • Wanderpass:
  • Wanderpass Kleinwalsertal

„Almenrunde in Mittelberg“ weiterlesen

Altschloßpfad bei Eppenbrunn

Der Altschloßpfad bei Eppenbrunn verdankt seinen Namen dem imposanten Altschloßfelsenmassiv, das an der deutsch-französischen Grenze liegt.

  • Startpunkt der Tour: Eppenbrunn - Wanderparkplatz Neudorfstraße
  • Zielpunkt der Tour: Eppenbrunn - Wanderparkplatz Neudorfstraße
  • Anstieg (m): 1.181
  • Abstieg (m): 1.176
  • Tourlänge (km): 15,48
  • Tourdauer (Std.): 5:00 Stunden
  • Etappe auf folgendem Fernweg:
  • Klettersteige auf der Tour:
  • Einkehrmöglichkeiten:
  • Sehenswürdigkeiten:
  • Eppenbrunn – Altschloßfelsen
    Eppenbrunn – Dianabild
    Eppenbrunn – Teufelstisch
  • Wanderpass:

„Altschloßpfad bei Eppenbrunn“ weiterlesen

Anderl-Heckmair Gedächtnis-Weg & Grenzgang

Der Wanderbus bringt uns von Mittelberg zum Söllereck, von wo aus wir zum Anderl-Heckmair Gedächtnis-Weg & Grenzgang aufbrechen.

  • Startpunkt der Tour: Kornau (Söllereck-Bahn)
  • Zielpunkt der Tour: Riezlern (Kanzelwand-Bahn)
  • Anstieg (m): 892
  • Abstieg (m): 316
  • Tourlänge (km): 8,70
  • Tourdauer (Std.): 4:30 (Stunden)
  • Etappe auf folgendem Fernweg:
  • Klettersteige auf der Tour:
  • Einkehrmöglichkeiten:
  • Panoramarestaurant Kanzelwand
  • Sehenswürdigkeiten:
  • Wanderpass:
  • Wanderpass Kleinwalsertal

„Anderl-Heckmair Gedächtnis-Weg & Grenzgang“ weiterlesen

Auenhütte – Ifenhütte – Gottesackerplateau

Von der Auenhütte steigen wir zur Ifenhütte hinauf und über das Gottesackerplateau kehren wir zurück zum Ausgangspunkt.

„Auenhütte – Ifenhütte – Gottesackerplateau“ weiterlesen

Auf dem Dolomitenhöhenweg Nr. 1 zur Lavarella-Hütte

Die Wanderung führt uns auf dem Dolomitenhöhenweg Nr. 1 von der Pederü-Hütte zur Lavarella-Hütte.

„Auf dem Dolomitenhöhenweg Nr. 1 zur Lavarella-Hütte“ weiterlesen

Auf dem Dolomitenhöhenweg Nr.1 von der Lavarella-Hütte zum Col-Alt

Die Wanderung führt uns auf dem Dolomitenhöhenweg Nr.1 von der Lavarella-Hütte zum Col Alt (Corvara).

„Auf dem Dolomitenhöhenweg Nr.1 von der Lavarella-Hütte zum Col-Alt“ weiterlesen

Auf dem Dolomitenhöhenweg Nr.1 zur Senneshütte

Die Wanderung führt uns auf dem Dolomitenhöhenweg Nr.1 von der Pederü– zur Senneshütte und über Fodara-Vedla zurück.


„Auf dem Dolomitenhöhenweg Nr.1 zur Senneshütte“ weiterlesen

Auf dem Höhenweg bei Hägerau nach Holzgau

Für den Hinweg nach Holzgau nutzen wir den Höhenweg bei Hägerau, während uns der Lechweg wieder zurückbringt.

  • Startpunkt der Tour: Hägerau (Lechrefugium)
  • Zielpunkt der Tour: Hägerau (Lechrefugium)
  • Anstieg (m): 852
  • Abstieg (m): 839
  • Tourlänge (km): 11,40
  • Tourdauer (Std.): 4:45 (Stunden)
  • Etappe auf folgendem Fernweg:
  •       Lechweg – Von der Quelle bis zum Lechfall
  • Klettersteige auf der Tour:
  • Einkehrmöglichkeiten:
  • Sehenswürdigkeiten:
  • Wanderpass:

„Auf dem Höhenweg bei Hägerau nach Holzgau“ weiterlesen

Auf dem Lichtenfelser-Steig zum Piz Boe

Von der Franz-Kostner-Hütte geht es auf dem Lichtenfelser-Steig zum PizBoe und auf dem Wanderweg 638 wieder zurück.

„Auf dem Lichtenfelser-Steig zum Piz Boe“ weiterlesen