Fallerscheinalm

Fallerscheinalm

Informationen zur Fallerscheinalm:

Die Fallerscheinalm, auch als Sennerstüberl bezeichnet, liegt in Tirols größtem Almdorf bzw. einem der größten Almdörfer der Alpen. Das Almdorf liegt in einem Seitental des Namloser Tals auf etwa 1300m.

Insgesamt befinden sich im Almdorf rund 40 Hütten, eine Sennerei, eine kleine Kirche sowie mit der Fallerscheinalm und Michl‘s Fallerscheinstube zwei Einkehrmöglichkeiten.

An der Landstraße von Stanzach nach Namlos gibt es am Abzweig Fallerschein drei kleine Parkplätze, von denen aus man die Tour in das Almdorf starten kann. Der Weg ist fast durchgehend asphaltiert und die Gehdauer beträgt in eine Richtung nur rund 40 Minuten. Den Track der Wanderung haben wir nachstehend angehängt. Das Almdorf ist auch gut bei nicht so perfektem Wetter als Ausflugsziel geeignet.

Auch von Namlos selbst gibt es einen Weg nach Fallerschein, der über eine Hängebrücke führt. Hier beträgt die Gehzeit etwa 1:20 Stunden.

Sie können von den Almdorf aber auch anspruchsvolle Bergtouren wie z.B. zur Wetterspitze starten.

Weitere Informationen zum Almdorf Fallerschein gibt es in der Lechtal-Info.

GPX-Track:

Gesamtstrecke: 4960 m
Gesamtanstieg: 251 m
Gesamtabstieg: -257 m
Gesamtzeit: 03:11:09
Download file: Fallerschein.gpx