Burgensteig Bergstraße (ehemals Burgenweg)

Burgensteig Bergstraße

Informationen zum Burgensteig Bergstraße:

Der Burgensteig Bergstraße hieß früher Burgenweg. 2015 konzipierte der der Odenwaldklub den Wanderweg neu. Statt 85km ist er nun 120km lang, überwindet rund 3650 Höhenmeter und trägt die Kennung HW73. Der Startpunkt in Darmstadt und der Endpunkt in Heidelberg bleiben von der Änderung aber unberührt.

Auf dem Fernwanderweg gibt es über 30 Burgen, Schlösser oder andere Kulturstätten zu besichtigen. In der Regel wird der Fernwanderweg in 9 Etappen unterteilt.

Von Darmstadt geht es auf der ersten Etappe des Burgensteig Bergstraße nach Seeheim-Jugenheim, wobei Sie an der Burg Frankenstein und der Burgruine Tannenberg vorbei laufen (vgl.“Alemannenweg – Runde zur Burg Frankenstein und Burg Tannenberg„). Auf der zweiten Etappe von Seeheim-Jugenheim nach Bensheim-Auerbach besuchen Sie das Alsbacher Schloss und das Auerbacher Schloss (vgl. „Alemannenweg – Kuralpe – Schloss Auerbach„).

Auf dem weiteren Weg nach Heppenheim gibt es gleich drei Attraktionen: das Fürstenlager in Auerbach, der Bismarckturm auf dem Hemsberg und die Starkenburg.

Weiter verläuft der Weg dann über Hemsbach, Weinheim, Schriessheim und Dossenheim nach Heidelberg. Dort bildet das Heidelberger Schloss den krönenden Abschluss des Burgensteig Bergstraße.