Hopfensee-Runde

Hopfensee-Runde

Die Hopfensee-Runde umrundet den malerischen Hopfensee in der Nähe von Füssen und ist eine prima Tour für Zwischendurch oder für Erholungstage.

Der Hopfensee liegt nördlich von Füssen und ist ein Voralpensee, der durch die Lechtalgletscher gebildet wurde. Er ist ein beliebtes Ferien- und Freizeitziel. An seinem Ostufer liegt ein Campingplatz. Daneben gibt es einen großen gebührenpflichtigen Parkplatz, der unser Startpunkt ist.

Vom Parkplatz aus halten wir uns links und laufen in Richtung Eingang des Campingplatzes. Dort startet unsere Hopfensee-Runde. Der Wanderwegweiser weist uns in Richtung Wiesbauer bzw. Füssen. Am Ufer geht es am Campingplatz und mehreren Badestegen vorbei hinaus in die ufernahen Wiesen.

Bald passieren Sie ein Holzkreuz und danach wählen Sie den zweiten Wegabzweig zur Rechten. Geradeaus würde es zurück nach Füssen gehen, Sie aber zweigen rechts ab und überqueren eine Holzbrücke. In der Folge führt der Weg lange geradeaus. Die vielen kleinen Abzweige rechts und links des Weges ignorieren Sie und folgen dem Uferweg durch den lichten Wald am Rande des Schilffgürtels. Zahlreiche Bänke laden hier zum Rasten und Verweilen ein.

Etwas später passieren Sie eine Wanderhütte und kurz darauf geht es aus dem Wald hinaus auf die Wiesen. Schon bald erreichen Sie eine Weggabelung, an der Sie sich rechts halten und nun dem asphaltierten Weg in Richtung Wiesbauer weiter folgen. Links führt der Rad- und Wanderweg zurück nach Füssen. Sie befinden sich nun in der Nähe der Eisenbahnlinie, die hier ein Stück parallel zum Weg verläuft.

Schon bald erreichen Sie die nächste Wegscheide, an der links der Weg zum Wiesbauer einem Hotel und Restaurant abzweigt. Sie halten sich aber geradeaus und folgen weiter der Hopfensee-Runde, die nun durch die Wiesen im Hinterland des Hopfensees verläuft. Wenig später erreichen Sie wiederum eine Weggabelung an der Sie sich rechts halten und sich nun wieder dem Ufer nähern.

An der darauffolgenden Weggabelung halten Sie sich links, es sei denn, Sie wollen direkt zum Seeufer, um dort auf einer der vorhandenen Bänke zu pausieren. Der Rundwanderweg verläuft nun wieder etwas näher am See hinter dem Schilffbereich. Zwei Abzweige zur Linken ignorieren Sie genauso wie den Linksabzweig des Ost-Allgäu-Weges in Richtung Speiden / Hopferau. An dieser Stelle grenzt der komplett zum Stadtgebiet Füssen gehörende See an die Gemeinde Hopferau.

Sie folgen weiter der Hopfensee-Runde in Richtung Hopfen am See. An der Stelle haben Sie ein unglaublich schönes Panaorma auf die Allgäuer Alpen und blicken auch auf Schloß Neuschwanstein. Durch die Wiesen verläuft der Weg weiter in Nähe des Seeufers. Etwas später überqueren Sie zwei Holzbrücken und folgen dem Weg entlang des Schilffgürtels. Sie überqueren dabei die Hopfensee-Ach. Der Weg führt nun ein Stück vom See weg und linker Hand zweigt hier der Wanderweg zur Burgruine Hopfen ab.

Sie folgen aber weiter dem Uferweg und passieren das Strandbad. Kurz darauf befinden Sie sich auch schon auf der Uferpromenade von Hopfen am See. Die Bänke hier laden alle zum Pausieren ein, denn der See ist hier frei von Schilff und Sie blicken direkt auf das gesamte Panorama der Allgäuer Alpen.

Sie folgen dem Uferweg nun alle weiteren Abzweige zur Burgruine ignorierend zurück zum Campingplatz, wo sich unsere Runde schließt.

GPX-Track:

Gesamtstrecke: 7000 m
Gesamtanstieg: 40 m
Gesamtabstieg: -33 m
Gesamtzeit: 01:59:53
Download file: Track_Hopfenseerunde.gpx