Lechschleife 4 – An den Wasserfällen

Wandern im Lechtal

Die Lechschleife 4 – An den Wasserfällen führt vom Naturparkhaus in Klimm über den Höhenweg zum Doser Wasserfall bis nach Häselgehr. Direkt am Lech geht es dann zurück zum Naturparkhaus in Klimm

  • Startpunkt der Tour: Elmen (Naturparkhaus Klimm)
  • Zielpunkt der Tour: Elmen (Naturparkhaus Klimm)
  • Anstieg (m): 301
  • Abstieg (m): 287
  • Tourlänge (km): 12,10
  • Tourdauer (Std.): 4:00 (Stunden)
  • Etappe auf folgendem Fernweg:
  •       Lechweg – Von der Quelle bis zum Lechfall
  • Klettersteige auf der Tour:
  • Einkehrmöglichkeiten:
  • Lechzeit
  • Sehenswürdigkeiten:
  • Doser Wasserfall
  • Wanderpass:

Startpunkt der Tour ist der Parkplatz am Naturparkhaus Klimm in Elmen. Der Parkplatz verfügt über einen Getränkeautomaten, einen Spielplatz und sanitäre Anlagen. Vom Parkplatz aus halten Sie sich links und überqueren die Klimmbrücke. Direkt oberhalb der Klimmbrücke befindet sich, über Treppen erreichbar, das Naturparkhaus Klimm.

Nachdem Sie den Lech überquert haben, halten Sie sich rechts und folgen dem Radweg sowie der Lechschleife 4 – An den Wasserfällen (L4) und dem L5 in Richtung Lechzeit. Wenige Meter vor der Lechzeit zweigt links der L4, der L5 sowie der Lechweg selbst auf einen schmalen Pfad ab. Der Wanderweg wird hier aus als Panoramaweg Martinau-Häselgehr bezeichnet.

Sie steigen auf schmalem Pfad den Hang in den Wald hinein hinauf. Nachdem Sie ein Gatter gequert haben, halten Sie sich rechts und steigen weiter bergan. Schließlich erreichen Sie auf der Anhöhe einen breiten Schotterweg. Hier halten Sie sich links und folgen dem Lechweg und dem L4 in Richtung Häselgehr. Geradeaus würde der Anstieg weiter in Richtung Klimmspitze führen und rechts zweigt der L5 ab.

Sie queren im weiteren Wegverlauf zwei kleine Bachläufe und erreichen schließlich eine Futterstelle zur Wildfütterung. Dort halten Sie sich rechts und folgen nun dem Purweg sowie der Kennzeichnung L (Lechweg). Der Weg verläuft nun lange recht eben am Hang entlang durch den lichten Wald.

Linker Hand eröffnet sich etwas später ein toller Blick auf die gegenüberliegende Elmerkreuzspitze sowie die Rote Wand. Etwas später endet der breite Weg und Sie steigen durch ein Kuhgatter hinauf. Auf schmalem Pfad laufen Sie eine Rechtskurve, steigen über mit Wurzeln durchzogenen Waldboden dann weiter bergan. Zunächst ist der Anstieg moderat, später wird es zunehmen steiler. Nach dem recht steilen Anstieg und Querung von weiteren Kuhgattern, biegen Sie links in einen breiten Schotterweg ein.

Sie verlassen den Wald und haben einerseits einen tollen Blick hinab ins Tal und andererseits auf die umliegenden Berge. Sie queren einen Wasserlauf und folgen weiter dem breiten Schotterweg. Etwas später gelangen Sie zu einer Wegscheide. Während es links in Richtung Alach geht, halten Sie sich rechts und folgen weiter dem L4 bzw. dem Lechweg sowie dem Burweg und Höhenweg in Richtung Häselgehr.

Auf schmalem Pfad geht es nun hoch über dem Tal am Hang entlang. Etwas später geht es wieder in ein Waldstück hinein. Es folgt eine weitere Wegscheide, an der rechts der Wasserfallenweg abzweigt. Sie folgen aber dem breiten Schotterweg in Richtung Häselgehr. Doch bereits kurz darauf zweigt links wieder ein schmaler Pfad von dem Schotterweg ab, der mit dem L des Lechwegs gekennzeichnet ist.

Der schmale Pfad bringt Sie durch den Wald hinab zu einem weiteren Kuhgatter. Danach geht es auf die Weiden hinaus und hinab zu einem breiten Schotterweg, in den Sie rechts einbiegen. Sie folgen der Beschilderung des L4 und des Lechwegs in Richtung Häselgehr. Nach einem leichten Anstieg zweigen Sie auch schon links in Richtung Doser Wasserfall ab. Geradeaus würde es zurück auf den Burweg / Höhenweg in Richtung Elmen gehen.

Sie passieren zwei idyllische Bachläufe und erreichen kurz darauf den Doser Wasserfall. Der Weg führt hier zwar geradeaus dran vorbei, es lohnt sich aber definitiv links einen kleinen Abstecher zu machen und am Wasserfall ein Stück nach unten zu steigen. Nach der Fotosession kehren wir zum Hauptweg zurück und biegen links in diesen ein. Durch die Kuhweiden führt er uns nach Häselgehr.

Doser Wasserfall
Doser Wasserfall

Sie passieren die ersten Häuser von Häselgehr, halten sich dann rechts und laufen auf die Lechbrücke zu. Hier verlässt Sie der eigentliche Lechweg. Sie halten sich links und überqueren auf der Brücke den Lech. Am Ende der Brücke halten Sie sich erneut links und folgen der Lechschleife 4 – An den Wasserfällen (L4) zurück nach Elmen. Bis Elmen begleitet Sie nun auch der Adlerweg. Der Weg führt Sie zunächst an Kuhweiden und an dem Lechgut Moll vorbei.

Den Abzweig rechts in Richtung Härternach ignorieren Sie und folgen weiter dem asphaltierten Weg durch die Weiden. Es geht nun sehr lange geradeaus vorbei an vielen Heustadeln. Die Abzweige links und rechts ignorieren Sie dabei. Während der Hinweg den Blick von oben auf das Tal bot, schauen Sie nun von unten auf die umliegenden Berge zu beiden Seiten.

Auch den Abzweig nach Gutschau sowie eine darauffolgende Unterführung ignorieren Sie und folgen weiter dem asphaltierten Weg. Kurz vor einer Brücke über den Lech halten Sie sich rechts und folgen einem Schotterweg. Dabei ignorieren Sie die Abzweige zur Linken und folgen dem geradeaus verlaufenden Schotterweg.

Etwas später zweigt links ein Weg zur Vogelbeobachtungshütte ab, denn das Gebiet am Lech ist eine sogenannte IBA (Important Bird Area). Wer mag kann dort natürlich einen Zwischenstopp einlegen, für alle anderen geht es geradeaus weiter. Auch in der Folge ignorieren Sie weitere Abzweige links und rechts. Schließlich sehen Sie die Talstraße vor sich und gelangen zu einer Wegscheide, an der Sie sich links halten und dem L4 weiter in Richtung Elmen folgen.

Auf einer Brücke überqueren Sie ein weiteres Mal den Lech und ignorieren einen Abzweig zur Rechten. Der Uferbewuchs lichtet sich nun und Sie laufen mit Blick auf den Lech zurück zur Klimmbrücke, an der sich die Lechschleife 4 schließt.

GPX-Track:

Gesamtstrecke: 12179 m
Gesamtanstieg: 322 m
Gesamtabstieg: -308 m
Gesamtzeit: 04:03:47
Download file: Track_Lechschleife4.gpx