Bodensee-Rundweg – Von Ludwigshafen nach Wallhausen

Ludwigshafen nach Wallhausen

Auf dem Bodensee-Rundweg geht es von Ludwigshafen nach Wallhausen rund um den Überlinger See.

Achtung!!! – Bitte informieren Sie sich vor Ort, ob die Tour so gangbar ist, da die Marienschlucht aktuell immer noch gesperrt ist!!!

Mit dem Boot der Motorbootgesellschaft Bodman geht es von Überlingen nach Ludwigshafen (Fahrplan beachten!), wo wir nach einer guten Stunde Transfer am alten Haupt-Zollamt eintreffen. Von hier aus wollen wir auf unserer Tour von Ludwigshafen nach Wallhausen eine Etappe auf dem sogenannten Bodenseerundweg laufen. Daher halten wir uns am Ausstieg links und folgen der Uferpromenade in Richtung Café und Hotel. Vorbei an dem Gebäudekomplex folgen wir dem Wegweiser Marienschlucht (10,5 km). Schon bald passieren Sie den Bahnhof von Ludwigshafen und folgen nun dem Weg rechts der Gleise zum sogenannten Waschplatz. Rechts zweigt hier der Wanderweg nach Stockach ab, Sie folgen aber dem Schotterweg geradeaus.

Zunächst geht es durch dichten Uferbewuchs, dann ein Stück entlang der Bahnstrecke und schließlich passieren Sie einen Campingplatz. An dessen Ende biegen Sie links ab und folgen dem Burgenweg und dem Bodenseerundweg in das Naturschutzgebiet am großen Ried. Auf einem breiten Weg geht es entlang des Ufers, später überqueren Sie auf einer Brücke den Lauf der Stockacher Aach am Schilffrand. Kurz darauf verlassen Sie den Radweg und biegen links auf einen schmalen Wanderweg ab.

Durch dichten Uferbewuchs geht es in Richtung Sportgelände des TSV Bodman. Sobald Sie dieses erreichen geht es nach Bodman hinein. Vorbei am Segelclub und dem Strandbad kommen Sie zu einer größeren Straße, in die Sie links einbiegen. Folgen Sie der Straße und ignorieren Sie die beiden Abzweige zur Linken. Nach der kleinen Kirche biegen Sie dann links in die Kaiserpfalzstraße ein und folgen dieser immer geradeaus bis zur Hafenmeisterei.

Allerdings biegen wir vorher ab und essen auf unserer Tour von Ludwigshafen nach Wallhausen im Seehaushotel auf der Seeterrasse zu Mittag. Frisch gestärkt folgen wir dann der Kaiserpfalzstraße zur Hafenmeisterei. An dieser und dem Kiosk vorbei wählen wir die Uferpromenade, die uns durch den wunderschönen Uferpark von Bodman führt. Der Weg endet vor einem Privatgrundstück. Hier halten wir uns rechts und laufen zur Straße hinauf.

An der Straße halten wir uns links und folgen ihr zum Schloss von Bodman. Dort halten wir uns rechts und folgen dem Wegweiser zur Marienschlucht. Auch an der darauffolgenden Weggabelung halten wir uns rechts. Es geht nun aus dem Ort hinaus und auf den sogenannten Bodanrück, einen Molasserücken, der als Halbinsel den Nordwestteil des Bodensees in den Überlinger See und den Untersee teilt und unter Naturschutz steht. Sie passieren einen Wendeplatz, an dem Sie den Wegabzweig rechts ignorieren und geradeaus dem Uferweg ins Naturschutzgebiet folgen. An der nächsten Weggabelung halten Sie sich links und bleiben direkt am Ufer.

Sie gelangen so zum Effletal, wo Sie den Abzweig nach Liggeringen ignorieren. Es geht weiter geradeaus wobei Sie auch den Abzweig am Lipsental ignorieren und dem Uferweg in den Wald hinein folgen. Auf einem schattigen Weg geht es durch dichten Uferwald. Etwas später passieren Sie steile Sandsteinfelsen sowie beliebte Kanuanlegestellen. Dann erreichen Sie auch schon die Schiffsanlegestelle der Marienschlucht. Unser nächstes Etappenziel auf der Tour von Ludwigshafen nach Wallhausen. Dort ist auch ein kleiner Kiosk, an dem man Getränke und Würstchen kaufen kann. Nach einer Pause folgen wir dem Uferweg, den Abzweig in die Schlucht hinein ignorieren wir.

Über eine Holzbrücke und eine Absperrung geht es auf einen schmalen Pfad in Richtung Wallhausen. Es folgt direkt ein Taleinschnitt mit einer Holzbrücke, dann geht es steil über dem Seeufer auf einem schmalen Pfad entlang. An einer Steilwand ist der Weg mit einem Holzsteg gesichert. Es folgt ein weiterer Taleinschnitt mit einer Holzbrücke und imposanter Steilwand. Dann wird der Weg breiter und flacher. Es folgen weitere kleine Brücken, die immer wieder Bachläufe überqueren.

Schließlich erreichen Sie einen Grillplatz. Den Weg, der hier rechts abzweigt, ignorieren Sie und folgen dem Wegweiser nach Wallhausen. Es geht auf schmalem Pfad an einem Tümpel vorbei und danach wieder geradeaus durch den Wald. Der Weg wird wieder schmaler und verläuft wieder direkt über dem Ufer. Stellenweise ist er mit Holzplanken gesichert. Dann treffen Sie unvermittelt auf einen Wegabzweig nach Dettingen, den Sie aber ignorieren. Es geht noch ein Stück geradeaus, und schon erreichen Sie eine Absperrung sowie den Ortsrand von Wallhausen. Sie folgen der Straße geradeaus, dann erreichen Sie auch schon den Hafen und halten sich direkt links, um zum Anlegeplatz des Schiffs nach Überlingen zu gelangen. Mit der Rückfahrt schließt sich unsere Tour von Ludwigshafen nach Wallhausen.

Schreibe einen Kommentar