Bodensee-Rundweg – Von Friedrichshafen nach Langenargen

Friedrichshafen nach Langenargen

Die Tour bringt uns auf dem Bodenseerundweg und dem Heuberg-Allgäu-Weg (HW 9) von Friedrichshafen nach Langenargen.


Unsere Tour startet an der Schiffslände in Friedrichshafen, genauer gesagt am Buchhornplatz, wo die Kursschiffe abfahren. Vorbei an den großen Schiffen sowie dem Romanshornplatz, an dem die Fähre aus der Schweiz anlegt, folgen wir der Seestraße. Sie führt uns an der Hafenmeisterei vorbei zum großen Parkplatz am „Hinteren Hafen“. Dabei folgen wir aktuell der Beschilderung des Bodenseerundweges und des Heuberg-Allgäu-Weges (HW 9).

Vor dem Hafenimbiss halten wir uns rechts und passieren den Friedrichshafener Ruderverein. Dann folgen wir ein Stück dem Weg entlang der Uferpromenade. Der Weg führt uns vom Ufer weg und wie biegen rechts in die Eckener Straße ein. Allerdings zweigen wir auch direkt wieder rechts in die Aachstraße ab, die uns vorbei an Häusern wieder kurz an das Ufer bringt. Kurz darauf geht es zurück zu Eckener Straße, in die wir erneut rechts einbiegen, eine Brücke queren und in Höhe des Campingplatzes wieder zurück an das Ufer zurückkehren würden. Allerdings war der Sommer 2016 so nass, dass der Uferweg leider unter Wasser stand. Daher sind wir über den Parkplatz vor dem Campingbereich gelaufen und anschließend rechts in die Seewiesenstraße eingebogen.

Wir folgen der Seewiesenstraße ein gutes Stück bevor wir an einer Wegkreuzung wieder die Beschilderungen des Bodenseerundwegs und des Heuberg-Allgäu-Wegs (HW 9) entdecken. Hier zweigen wir rechts ab, halten uns dann aber direkt links und folgen den beiden Wanderwegen sowie der Beschilderung in Richtung Eriskirchen.​ Es geht zunächst durch ein lichtes Waldstück und dann zwischen Ufer und den Gartenanlagen verschiedener Häuser entlang. Dann verlassen wir das bebaute Gebiet und kommen in einen Bereich mit Wiesen und Obstplantagen. Etwas zurück versetzt verläuft die Bahnlinie. Wir laufen nun immer weiter geradeaus und gelangen somit tiefer in das Naturschutzgebiet des Eriskirchener Rieds.

Den Abzweig links in Richtung Tettnang ignorieren wir. Hier verlässt uns der Heuberg-Allgäu-Weg (HW 9) und wir folgen ab jetzt nur noch dem Bodenseerundweg. Für uns geht es weiter geradeaus durch das Ried. Als nächstes erreichen wir den Abzweig, an dem es links nach Eriskirchen hineingeht. Wir halten uns aber halbrechts und folgen dem Weg nun weiter in Richtung Langenargen. Kurz darauf passieren wir den Abzweig zum Eriskirchener Strandbad, in dessen Nähe sich auch ein Grillplatz befindet.

Wir passieren eine Schranke und gelangen nun in einen Bereich mit Schilf und Feuchtwiesen gemischt mit kleinen Seen und Wasserbereichen. Das Gebiet ist Naturschutzgebiet und es ist geboten auf dem ausgewiesenen Wegen zu verbleiben. Dafür sieht man verschiedene Wasservögel, hört das Quaken der Frösche und kann je nach Jahreszeit die Blüte der blauen Schwertlilien bewundern. Auf einer Brücke überqueren wir schließlich die Mündung der Schussen und laufen anschließend auf dem asphaltierten Schussenweg in Richtung Langenargen.

Dort halten wir uns rechts, folgen dem Bodenseerundweg in ein Waldstück, in dem wir uns links halten. Auf der „Unteren Seestraße“ geht es nun geradeaus weiter. Vorbei an den Gebäuden der DLRG, dem Strandbad von Langenargen sowie einem Spielplatz folgen Sie immer der „Unteren Seestraße“. Schon bald sehen Sie den Kirchturm der Kirche von Langenargen und etwas später auch das Rathaus. Dann befinden Sie sich auch schon im Ortskern und können rechts abbiegen, um einen Blick auf Schloss Montfort zu werfen.

Vom Schloss aus gelangen Sie über die Uferpromenade zum Jachthafen, den Hotels direkt am Ufer und der Schiffsanlege. Mit dem Kursschiff gelangen wir dann bequem wieder zurück nach Friedrichshafen.

GPX-Track:

Gesamtstrecke: 0 m
Gesamtanstieg: 0 m
Gesamtabstieg: 0 m
Download file: Track_Friedrichshafen-Langenargen.gpx

Schreibe einen Kommentar